Startseite  Themen  Programm   Downloads  Bilder  Impressum  
 
 


Vielfalt: Kreativität und Konflikt im Management von Unternehmen und Märkten

Das diversity:forum, der erste Wittener Kongress zum Thema Diversity Management weist Wege zur Vielfalt: Diversity Management, das ist die Auseinandersetzung von Unternehmen und Gesellschaft mit der eigenen Vielfalt. Vielfalt ist Motor von gemeinsamer Kreativität und Innovation und kann auch Ursprung teilender Konflikte sein. Dieses Spannungsverhältnis findet sich in Organisationen, ebenso wie in der Beziehung zwischen Unternehmen und ihren Märkten sowie in den politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen von unternehmerischen Strategien. Diversity Management ist also mehr als die Anerkennung und Akzeptanz von Vielfalt, sondern auch das bewusste Schaffen einer verbindenden Identität.

Das diversity:forum als Kongress-Event verbindet die wissenschaftliche und professionelle Auseinandersetzung mit Diversity Management mit lebensweltlichen Erfahrungen der Vielfalt von Praktikern aus Unternehmen. Daneben erfahren Sie vielfältige Orte und Momente des Erlebens, seien sie künstlerischer, kulinarischer oder interaktiver Natur. Der Kongress lebt Diversity in ihrer kognitiven wie emotionalen Dimension – die Kommunikation zwischen Ihnen, den TeilnehmerInnen ist groß geschrieben und wird in vielfältiger Weise möglich gemacht.

Die Workshops des diesjährigen Kongresses kreisen um drei zentrale Themenstellungen, in deren Mittelpunkt je sieben parallel laufende Workshops stehen, aus denen die TeilnehmerInnen wählen können.

Die drei zentralen Themenstellungen des diversity:forums

  • Trends in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Diversity relevante, strategische Personalentwicklung
  • Globalisierung von Standorten als Spiegel der Vielfalt ihrer Gesellschaft


Trends in Wirtschaft und Gesellschaft

Die Vielfalt von Lebensstilen und der gesellschaftliche Wandel sind die strategischen Herausforderungen für Unternehmen. Diversity Management erlaubt es, diese Debatte aus der Sackgasse der Beliebigkeit zu befreien. Wie können Unternehmen in komplexen gesellschaftlichen Märkten " issue leadership " erlangen?


Diversity relevante, strategische Personalentwicklung

Diversity Management im Unternehmen dreht sich bislang oft um Kernthemen wie gender, intercultural management oder affirmative action. Das diversity:forum begreift Diversity als Basiskategorie einer strategischen Personalentwicklung, die die zukunftsbezogene Unternehmensstrategie personalorientiert umsetzt und sich als change agent für die eigene Unternehmenskultur versteht.


Globalisierung von Standorten als Spiegel der Vielfalt ihrer Gesellschaft

Die Standortdebatte in Deutschland konzentriert sich vor allem auf Kostenfaktoren und staatliche Regulierung. Vernachlässigt wird die Tatsache, dass Deutschland bislang Diversity nicht als Standortfaktor nutzt: Es gibt keine "global city " – die schöpferischen Potentiale der Gesellschaft werden nicht voll ausgelastet. Hier will das diversity:forum Wege aufzeigen, die die schöpferischen Potentiale im Sinne einer neuen, konstruktiven Standortdebatte nutzbar machen.

 

 
 
 
Diversity Forum · Universität Witten/Herdecke
Kontakt: mail@diversity-forum.org
Webmaster: webmaster@diversity-forum.org
Haftungsausschluss