Startseite  Themen  Programm   Downloads  Bilder  Impressum  
 
 


Diversity Management - Forschungsthemen für die Zukunft

Das Wort "diversity" mit seinen vielen unterschiedlichen Bedeutungen bezieht sich auf das persönlich Erlebte sowie auf gesellschaftliche und organisatorische Dinge: so gesehen ist "diversity" eine komplexe, kollektive menschliche Ressource. Der Terminus "diversity" genießt keine interkulturelle, zwischensprachliche Neutralität. In der zeitgenössischen diversity-management-Literatur finden sich verschiedene, zum Teil auch gegensätzliche Verständnisse des Terminus "diversity".

Das Wort "management" ist durch eine veritable Bedeutungsvielfältigkeit nicht nur innerhalb der englischen Sprache sondern auch als weltweite Aktivität mit zahllosen kontextbestimmten Variationen gekennzeichnet. Wenn wir also diversity und management miteinander verbinden, schaffen wir zwangsläufig ein semantisches Minenfeld. Jeder wissenschaftlicher Forscher muss die Existenz dieses Minenfelds anerkennen, damit zurechtkommen. Ist diversity ein Gegenstand einer wissenschaftlichen Untersuchung über organisatorische Abläufe, die von Führungskräften verordnet und koordiniert werden, oder handelt es sich um die bloße "Bewältigung" von etlichen Unterschieden unter Menschen auf dem Arbeitsplatz? Zwei Positionen, die eine keineswegs triviale Diskussion zulassen.

Dieser Vortrag hat das Ziel, diese Positionen zu erläutern und durch die Diskussion auf neue Forschungsrichtungen für die Zukunft hinzuweisen, die der Realität der modernen Wirtschaft entsprechen.

Prof. Dr. Nigel Holden - Biographie

Prof. Dr. Nigel Holden, seit Juli 2004 Professor für Vergleichendes Internationales Management an der Nottingham Business School. 2002 - 2004 Dekan und Professor für Cross-Cultural Management an der Kassel International Management School. Professor für Cross-Cultural Management an der Business School Kopenhagen von 1997 - 2001. Seit 1995 Gastprofessor an der Vienna University of Economics an Business Administration. Prof. Dr. Nigel Holden ist Autor zahlreicher Bücher und hielt über 150 Gastvorträge in Europa und Russland.

 

zurück zum Programm

 

 

 

 
 
 
Diversity Forum · Universität Witten/Herdecke
Kontakt: mail@diversity-forum.org
Webmaster: webmaster@diversity-forum.org
Haftungsausschluss